Sound-Logos und Audiomarketing

AudiomarketingSOUND-LOGOS UND AUDIOMARKETING

Erfolgsmarken müssen mit allen Sinnen erfahrbar sein, um sich tief in unser Bewußtsein einzuprägen. In dieser ganzheitlichen Betrachtung kommt dem Audio-Branding eine entscheidende Bedeutung zu – und sie wächst ständig weiter!
Waren und Dienstleistungen nach denen früher kein Hahn gekräht hat, haben sich gemeinsam mit visuellem Mar-keting und einem Audio- und Soundmarketing zu Marken entwickelt. Sounddesigner erarbeiten heute beispielsweise wie die Tür eines teuren Auto klingen muss (vom Motorengeräusch ganz zu schweigen). Die Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Unternehmen, Kunden und Geschäftspartnern aber auch intern zum Unternehmenspersonal sind zahllos – und mit den neuen Medien wachsen die Möglichkeiten des Einsatzes orchestrierter auditiver Kommunikation ständig.

  • Rüsten Sie alle Touchpoints zwischen Unternehmen und Kunden mit entsprechenden Modulen des Audio-Marketings aus. Schaffen Sie ein sympatisches Sounddesign für den Dialog mit Kunden.
  • Corporate Songs und Sounds untermalen Radio- und TV-Spots aber auch Ihre Web-Aktivitäten.
  • Corporate Sound Scapes machen Shop- und Messeauftritte zu emotionalen Erlebnissen.
  • Werten Sie Ihre E-Mails auf mit Corporate Soundfiles (diese Mails bleiben im Kopf).

Heute gibt es keinen Bereich mehr, wo auf auditive Markenführung verzichtet werden muss. Nahezu bei jedem Kontakt können Module des Audio-Marketings unterstützen, um eine positive Grundstimmung zu schaffen und wiedererkennbar zu sein.

„MUSIK IST DIE WELTSPRACHE, DIE NICHT ÜBERSETZT WERDEN MUSS.“